Seite 2 von 2

Gebietsübung am Lachtal

Die diesjährige Gebietsübung wurde schneesituationsbedingt am Lachtal im Bereich der Klosterneuburgerhütte abgehalten. Im Stationsbetrieb setzten sich die BergretterInnen, aus den Ortsstellen, Judenburg, Pöls, Zeltweg und Knittelfeld, praktisch und theoretisch mit nachfolgenden Übungsinhalten auseinander.
Theorievorträge: GPS, Digitalfunk, EIS, MED – Neuerungen
Praxis – Stationsbetrieb: GPS, MED – Wärmepackung, LVS Suche / Sondieren, Recco System

Machen sie sich nachfolgend einen Überblick der Gebietsübung…

Rezertifizierung Sessellift 2015/16

Die alljährige Rezertifizierung der Sesselliftbergung wurde  dieses Jahr von einer besonders malerischen Nachmittagsstimmung begleitet. Während sich die Seckauer Alpen im Abendlicht sonnten, beübten die Bergretter der Ortsstelle Knittelfeld und Zeltweg den Bergevorgang, um für die kommende Skisaison an den Gaaler Liften wieder bestens gerüstet zu sein.

Sommerübung 2015 mit FF Großlobming

Die heurige Sommerübung am 27.9.2015, die wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Großlobming abhielten, war für alle Beteiligten ein lehrreiches Erlebnis. Beide Einsatzorganisationen konnten sich bei der Bergung von vier teils schwer verletzen Personen im steilen Waldgelände von den Qualitäten ihrer Partnerorganisationen überzeugen. Die Übung zeigte, wie wichtig gute Zusammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen ist. Für die Zukunft sind deshalb auch weitere gemeinsame Übungen geplant, um auch im Ernstfall bestmöglich den Einsatz abwickeln zu können. Die Bergrettung dankt der Freiwilligen Feuerwehr Großlobming für die tolle Verpflegung bei der Nachbesprechung.
Nachfolgend ein paar Eindrücke der anspruchsvollen Übung:

Feierliche Fahrzeugweihe

Im äußerst feierlichen Rahmen im Schloss Wasserberg wurde am vergangenen Samstag die Fahrzeugweihe des neuen Einsatzfahrzeuges der BRD Knittelfeld durchgeführt. Unter der Anwesenheit von sämtlichen Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft, Einsatzorganisationen  sowie Sponsoren des KFZ, segnete Hauptökonom Pater Markus Rauchegger mit den Autopatinnen Anna-Katrin und Nicole das neue Einsatzfahrzeug. Ortsstellenleiter Sommer Rudolf erläuterte allen Anwesenden den die Werdegang der Anschaffung unseres Einsatzfahrzeuges. Für das leibliche Wohl, anschließend der Segnung, sorgten die Bergretter selbst mit großer Unterstützung ihrer Gattinnen und Freundinnen.

Allen beteiligten sei auf diesem Wege nochmals ein großer Dank ausgesprochen – die Bergrettung Knittelfeld wünscht sich wie auch vom Gaaler Bürgermeister Fledl angesprochen, mehr Übungseinsätze als Ernstfälle mit dem neuen Einsatzfahrzeug.

Nachfolgend ein paar Eindrücke von der Fahrzeugweihe…

Winterübung 2015

Bei wirklich winterlichsten Bedingungen wurde die heurige Winterübung der Bergrettung Knittelfeld abgehalten:

Die Übungsannahme war, fünf Lawinenopfer im Bereich des Donnerofens (Ingering) zu lokalisieren, zu bergen, wenn nötig weiterzuversorgen und abzutransportieren. Dieses Standardprogramm jeder Bergrettungsarbeit erhielt gestern aber durch das enorm schlechte Wetter und die herrschende Lawinengefahr eine durchaus ernsthafte Note: Selbst Routinehandgriffe wurden bei diesen Verhältnissen zur Herausforderung.

Der Schwerpunkt der Übung lag bei der Weiterversorgung des einzigen „Überlebenden“ nach seiner Bergung, fachgerechtes „Einpacken“ mit Wärmesets und Reanimation inklusive. Weiters wurden neben der klassischen Suche mit VS-Gerät auch der Einsatz mit Lawinenhund und Sondierkette beübt.

Unser neues Auto konnte bei den gestrigen Bedingungen auch gleich einmal seine Schneetauglichkeit beweisen: Von der Alarmierung bis zur Freilegung des ersten Verschütteten auf 1650 Metern Seehöhe im hintersten Winkel unseres Einsatzgebietes, vergingen, trotz schlechter Straßenverhältnisse und dem langwierigen Aufstieg von der Hofalm bis zum Donnerofen, nur 2 Stunden.

Ein paar Impressionen von der Winterübung:

Neues Einsatzfahrzeug

Die Idee, ein modernes Einsatzfahrzeug für die Ortsstelle Knittelfeld anzuschaffen, wurde vor rund einem Jahr im Rahmen eines Dienstabends geboren. Die Kameraden Werner Koch, Martin Edlinger, Hannes Sonnleiter und Gerhard Edelsbacher bildeten ein schlagkräftiges Team für Planung und Durchführung dieses ehrgeizigen Projekts.

Nach 12 Monaten intensiver Arbeit, großzügig unterstützt von vielen ortsansässigen Firmen und Sponsoren, kann sich das Resultat wirklich sehen lassen: Unser neues Einsatzfahrzeug spielt im wahrsten Sinn des Wortes „alle Stückerl“.

Einige Eckdaten zum Wagen:

  • VW Doka Kastenwagen mit 140 PS, 4-Motion Allradantrieb und langer Radstand
  • Zusätzliches Sperrdifferenzial, Standheizung, Anhängevorrichtung, Klimaanlage und Elektroschnittstelle
  • 30 mm höher gelegtes Fahrwerk mit verstärkten Hinterachsenfedern und Unterfahrschutz aus Aluminiumplatten
  • Zwei Alukisten für zusätzlichen Stauraum auf den Dachlastträgern und Blaulichtanlage
    Umfeldleuchten links, rechts und hinten an den Dachkanten sowie Steckdose für zusätzliche Suchscheinwerfer
  • Funkantenne für BOS Funk
  • Innenausbau mit Schränken und Kisten für das Einsatzmaterial, sowie eine Vorrichtung zum sicheren Abtransport mit Akja oder UT2000.

Die Bergrettung Knittelfeld möchte sich deshalb ganz herzlich bei den mitarbeitenden Firmen und den großzügigen Sponsoren bedanken, die dieses große Projekt erst möglich gemacht haben:

  • Lions Club Judenburg-Knittelfeld
  • Oberlandler Knittelfeld
  • Rotary Club Oberes Murtal
  • Golob Transporte
  • Obersteirische Molkerei
  • AUVA
  • Uniqa Service Center Knittelfeld
  • Pieps
  • Schmid Holzernte
  • Holz Ilic
  • Raiffeisenbank Aichfeld
  • Zotter Bau & Wasserkraft
  • Swoboda Carl
  • Kaltenegger Bau
  • Hopf Johann
  • Naturfreunde Knittelfeld
  • Alpenverein Knittelfeld
  • Zechner Transporte
  • VW Neubauer
  • Pewag
  • Kuttin Schrott
  • Herk Karosserie
  • Dächer Strohmayer
  • Schindelbacher Peter Zimmerei
  • Reumüller Hubert
  • Hopf Bagger
  • Holzbau Hickel
  • Binder GmbH
  • Ressenig Fahrzeugbau
  • ÖBB Lehrwerkstätte KF
  • Stadtapotheke Zaversky
  • Gutsverwaltung Wasserberg
  • Gemeinden des ehemaligen Bezirkes Knittelfeld
  • Bergrettung Land Steiermark
  • Zahlreiche Gewerbetreibende der Stadt Knittelfeld und weitere Spender, die hier nicht gelistet sind.

Die Fahrzeugweihe, zu der alle Sponsoren, Mitwirkenden und die Bevölkerung herzlich eingeladen sind, wird im Frühjahr 2015 stattfinden.

Neuere Beiträge »